Herzenswege Nr. 1

Erdenergie – Himmelsenergie – Vereinigung im Herzen = Herzenergie

Vereinigung im Herzen – wie das geschehen kann, erzählt Jrene Neuhaus.
In der Zeit des Wandels, des neuen Bewusstseins – ist es Zeit, auf den Pfad des eigenen Herzens zu gehen! Wir möchten so mithelfen, dass es immer mehr Menschen wagen, es jetzt zu tun!

Einleitung von Stephan Meyer
Human Harmonie

Die Erdenergie

Gehe in den Wald, stehe stille, höre und fühle. Berühre einen Baum und lass dich führen. Tauche ab in das Innere der Erde. Lasse dich durch die Wurzeln des Baumes führen. Erkunde diese Welt, diese mystische Welt. Entdecke und erfühle diese Energie, sehe diese Wesen, diese Farben, diese Steine. Atme diese Energie tief ein, nimm sie hinauf in dein Sakralchakra, diese mystische Energie. Fühle diese mystische Energie. Berühre dein Sakralchakra und nehme sie an. Zieh sie überall in deinen Chakras hoch ins Herz, halte sie im Herz. Füttere dein Herz mit dieser Energie. Wenn du magst, zieh die Energie weiter hoch ins 3. Auge und in das Kronenchakra, halte sie dort und lasse sie dann wie Regentropen über deinen ganzen Körper verteilen. Dies ist eines der wunderbaren Geschenke unserer Mutter Erde. Die Mystische Erdenergie, welche auch die Kundalini Energie entfacht.

Wie ich die Erdenergie für mich entdeckte

Ich habe das Gefühl, den Baum umarmen zu wollen, er wollte mich mitnehmen auf eine Reise ins Erdinnere. Ich fühle ihn, ich sehe seine Wurzeln. Sie gehen immer tiefer in die Erde hinein, immer tiefer. Plötzlich erreichen wir eine andere Erde. Ein Licht, welches ich als das Herz der Erde empfinde. Es ist kräftig schön, ich sehe viele Erdwesen, Farben, Steine, ein buntes und kräftiges Bild, eine magische Energie. Die Bäume haben nicht nur eine physische Funktion (Atmung / Sauerstoff). Sie haben auch eine spirituelle Funktion. Die Bäume, die Erde, die Pflanzen bringen diese magische Erdenergie an die Erdoberfläche. Dort steht sie dann auch allen Lebewesen zur Verfügung. Eben nicht nur physisch, sondern auch energetisch.

Diese Erdenergie kann der Mensch in sich aufnehmen und hoch ins Herzchakra ziehen, dort treffen sich dann Erdenergie und Himmelsenergie.

Erdenergie: 1, 2. + 3. Chakra (physische Chakren, Erdthemen wie Urvertrauen, Emotionen / siehe Bedeutung der Chakren)

Die Himmelsenergie

Die Himmelsenergie finden wir, in dem wir uns lösen vom physischen Körper und uns in den Himmel ziehen lassen. Das Universum des Himmels ist leicht, fein, weiss, luftig. Auch dort hat es ein wunderschönes Licht. Es hat viele Lichtwesen, eben eine himmlische Energie. Dort werden wir körperlos, wir treffen auf unser höheres Selbst. Dort finden wir auch die universelle Intelligenz (Akasha-Chronik) oder wie man dem auch immer sagen will. Dort ist der Speicher alles Wissens. Wir sehen verschiedene Dimensionen, verschiedene Welten, verschiedene Wesen. Es ist subtil, aber mit etwas Vertrauen völlig real. Dort finden wir die ganze Geschichte unserer Erde, unseres Universums. In der Himmelsenergie finden wir die Wahrheit von allem, der Überblick von allem, die Weisheit über unser Sein, das universale Wissen.

Die Himmelsenergie ziehen durch das Kronenchakra, 3. Auge Charkra in das Herzchakra.

Himmelsenergie: universelles Chakra, Kronenchakra, 3. Auge (Vogelperspektive, Weisheit, Weitsicht etc. / siehe Bedeutung der Chakren)

Vereinigung – die Herzenergie

Die Herzenergie entspringt aus der Vereinigung der Erd- und Himmelsenergie. Aus der Vereinigung dieser beiden Energien entspringt diese Liebe, die universelle Liebe. Diese universelle Liebe ist die kraftvollste, bedingungsloseste und tiefste Liebe, welche es überhaupt gibt. Diese universelle Liebe dürfen wir empfinden um unsere Träume zu manifestieren. Einen Herzensweg zu gehen und Allem mit dem Herzen zu begegnen, denn im Herzen tragen wir tiefste Erdenliebe und höchste Himmelsliebe.

Diese Herzenergie kann auch als Vereinigung von Yin und Yang, männlich und weiblich etc. angesehen werden. Diese universelle Liebe, diese Herzensenergie beschreibt sich mit Ruhe, Stille, im „Sein“ sein, Harmonie, Frieden, Glückseligkeit und vor allem eine unbeschreibliche, unermessliche, unendliche und bedingungslose Liebe – eben die universelle Liebe.

Versuche bei allem was du tust die Erdenergie durch dein 1., 2. Und 3. Chakra hochzuziehen in das Herzchakra und gleichzeitig die Himmelsenergie vom universellen Chakra, Kronenchakra, 3. Auge hinunterzuziehen in das Herzchakra. Erlebe diese Vereinigung im Herzen und entdecke und lebe diese universelle Liebe. Sei dies im Garten, beim Kochen, mit deinen Mitmenschen, in der Sexualität, im Sein.

Alles was existiert ist Vereinigung

So wie Bäume die Erdenergie darstellen, nicht nur in physischer Form sondern auch in energetischer Form. So wiederspiegelt der Himmel, die Luft oder die Sonne, die Himmelsenergie und alles verschmilzt, vereinigt sich. So wie der Wind die Blätter eines Baumes zum Tanzen bringt. Der Tanz drückt die Vereinigung aus.

Wir können einfach die Natur beobachten und sie lehrt uns alles. Der Mensch, Mann und Frau ist nichts anderes als auch wieder eine Metapher oder ein Sinnbild vom Schöpfer, von der Vereinigung. Die Vereinigung zwischen Mann und Frau geschieht über die Sexualität. Diese soll aber nicht nur physisch gelebt werden sondern auch spirituell energetisch. Und genau das ist ja das magische!

Das gesamte Leben kann so viel schöner sein, wenn man es nicht nur physisch lebt. Es werden sich Türen öffnen, welche unsere tiefsten Träume real werden lassen. Du wirst die Welt mit anderen Augen sehen!

Einige Erkenntnisse

  • Die Verbindung von Erd- und Himmelsenergie im Herzen ermöglicht eine physisch, authentisch gelebte Spiritualität
  • Haben wir keine Erdverbundenheit, lehnen wir uns ab, unseren Körper, unser Leben, wie auch das Experiment Erde und flüchten in eine Pseudo Spiritualität
  • Beide Energien im Herzen verbunden, erschafft das neue Bewusstsein
  • Erdenergie sollte nicht missverstanden werden mit der 3D. Erdenergie ist nicht System, nicht 3D. Erdenergie ist eine heilende und magische Energie!
  • Für alle Frauen: In der Erdenergie finden wir unsere wahre Weiblichkeit. Dort erfahren wir unsere wahre Sinnlichkeit, Hingebung etc.
  • Für alle Männer: In der Vereinigung eurer Erdenergie mit eurer Himmelsenergie findet ihr eure wahre Sexualität, in dem Geben von Geborgenheit für die Frau, welche euch das Geschenk der Hingabe gibt. In dieser gemeinsamen Verschmelzung ernähren wir den spirituellen Kreislauf, gelebt über unsere physischen Körper. (auch Tantra / Kundalini genannt)
  • Im Herzen, in der Herzenergie sind wir mit allem was existiert verbunden, sei dies körperlich, seelisch oder geistig

Mediale Botschaft eines Baumes zum Thema der körperlichen Selbstliebe

Berühre dich selbst wie du die Mutter Erde berührst.

Schenke dir Liebe die du der Mutter Erde gibst.

Berühre dich wie du die Mutter Erde berührst.

Liebkose dich wie du die Mutter Erde liebkost.

Wenn du die Mutter Erde berührst, denk an dich und du berührst dich.

Wenn du dich berührst, denk an die Mutter Erde.

Werte dich nicht ab, werte deinen Körper nicht ab, behandle ihn wie ein liebender Baum von dir oder eine liebende Pflanze von dir.

Nehme dich an, wie du die Natur annimmst, mich annimmst, den Baum, mich!

Wie du siehst ich bin nicht perfekt, unten habe ich abgebrochene Äste, bin schon etwas älter, obern habe ich doch noch grüne Äste und meine Spitzen werden jeden Frühling hellgrün

Nein, ich bin weitaus kein perfekter Baum, ich bin weitaus nicht der schönste Baum, nein im Gegenteil, ich bin eher ein weniger Schöner, aber…

Schön, dass du dich unter mich setzt und meine wahre Liebe fühlst! Mir zuhörst was ich spreche, es wird ein schönes Gedicht werden.

Danke, sagt er und ich bedanke mich.

Schlusszitat aus meiner Meditation

„Wir Menschen haben das wunderbare Glück ein Wesen zu sein, welches sämtliche Energien erfahren darf. Mit unserem aufrechten Gang sind wir stetig verbunden mit der Erde und dem Himmel. Wir haben die einzigartige Möglichkeit die Erdenergie und die Himmelsenergie im Herzen verschmelzen zu lassen, mit dieser Verschmelzung entsteht diese universelle Liebe – die Herzenergie. Wir dürfen diese Herzenergie entdecken und leben. Sie in Harmonie halten und somit in das neue Bewusstsein eintreten“

Jrene Neuhaus

Jrene Neuhaus

Dipl. Spirituelles Heilmedium
Dipl. holistische Therapeutin

Route de l'Hôpital 18
1660 Château-d'Oex